Reisebericht Nr. 56 – Mallorca – Die schönste Insel der Welt

5. April 2013, 6 Kommentare

Nach ein paar angenehmen Sonnentagen in Barcelona flogen wir am Ostermontag auf unsere geliebte Insel Mallorca.
Von Anfang an genossen wir den Urlaub vom Reisen. Wir mussten uns um nichts kümmern. Von Nannis Tante Gitta und Freund Hans wurden wir mit dem Mietwagen nach Sant Elm gebracht. Dort bewohnten wir gemeinsam mit Freunden ein Haus mit drei Ferienwohnungen und direkten Blick auf das Meer und die naturgeschützte Dracheninsel.
Morgens zum Frühstück und abends zum Weinchen saßen wir mit der lustigen und sympathischen Truppe gerne zusammen und genossen den Ausblick auf blau bis türkis gefärbtes Wasser.
Doch schon am zweiten Tag trafen wir uns mit einem weiteren Freund, Klaus, der auf Mallorca eine Finca besitzt und als Wanderexperte mit uns eine schöne Tour von Estellencs bis zu seinem Haus bei Banyalbufar unternahm. Wir lauschten gespannt seinen Erzählungen über die Besteigung eines 7000ers in Argentinien und einer Antarktisexpedition und vielen anderen Reisegeschichten, die uns bestärkten und inspirierten.
Erzählungen über unterschiedliche Reiseerfahrungen tauschten wir auch mit Cousine und Cousin von Johans Vater aus, die auch gerade auf Mallorca Urlaub machten. Mit Melanie, Rainer, Sebastian, Stefan und Heike trafen wir uns auf dem großen Markt in Sineu, bestaunten zum Verkauf stehende Ferkelchen und dicke Puten und ließen uns in einem Café Saft aus selbst mitgebrachten Orangen pressen. Jaja, die deutschen Touristen!
Trotz vieler Reisegeschichten wussten wir auch sehr die Gastfreundschaft von Doro, Theo, Stefan, Peter und Dieter zu schätzen. Danke, dass wir mit euch eine so unbeschwerte Zeit genießen durften!

Ein Highlight war noch das Schnuppertauchen, bei dem Johan einen Einblick in das Gerätetauchen gewinnen durfte. Es ist toll, was es alles unter der Wasseroberfläche zu finden gibt. Kleine bunte Fische und Muscheln sah Johan bei seinem ersten Tauchgang. Er sieht jetzt mit anderen Augen auf das Meer, weil er eine klitzekleine Vorstellung von dem hat, was sich darunter befindet.

20130405-151811.jpg

20130405-151933.jpg

20130405-151948.jpg

20130405-152010.jpg

20130405-152025.jpg

20130405-152043.jpg

20130405-152156.jpg

20130405-152209.jpg

20130405-152227.jpg

20130405-152312.jpg

20130405-152324.jpg

20130405-152444.jpg

20130405-160243.jpg

6 Antworten zu “Reisebericht Nr. 56 – Mallorca – Die schönste Insel der Welt”

  1. Holleradihö sagt:

    Muchísimo bonito!!!
    Die hübschesten Frauen auf den Fotos seid Ihr, Nanni und Gitta, so fotogen und gut getroffen! Und die gutaussehenden Männer sind eindeutig Eure Liebsten, ob das an der Insel liegt? 😉
    Die Fotos habt ihr ja jetzt soooo groß, dass man gar nicht mehr draufklicken muss, um sie zu vergrößern. Das ist schön. Sie wurden wohl mit einer guten Kamera gemacht, da sie auch bei meinem großen Bildschirm noch super scharf zu sehen sind.
    Hab gerade übrigens wieder ein Fotobuch fertiggestellt und warte nun auf den Abholbescheid. Bin ganz ungeduldig.
    😮
    Auch bei Euch bin ich immer wieder neugierig auf weitere schöne Fotos…

  2. Schickser sagt:

    Yeah… Jetzt extra groß damit auch alte Leute die Fotos gut sehen können… 😛 Damit meine ich nicht Mutter Höhenrieder sondern mich alten Ü-30er… 😛

    Aber jetzt zählt ihr rückwärts…?! 😛 Bericht Nr. 54, 55, 54… ? 😉

  3. Juliane sagt:

    Die Dachterasse sieht toll aus! 🙂

  4. Schickser sagt:

    Draußen zusammen sitzen und essen ist schon was Nettes… Heute hatten wir hier immerhin mal ’nen Vorgeschmack auf Frühling… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.